Mayerhofer legt Gemeinderatsmandat zurück. Johann Mayerhofer beendet sein Engagement in Neunkirchen

Von Christian Feigl. Erstellt am 01. September 2016 (12:22)
Christian Feigl
Legt zurück. Johann Mayerhofer gibt sein Gemeinderatsmandat in Neunkirchen ab.

Nach seinem Rücktritt als SPÖ-Stadtparteiobmann zog Johann Mayerhofer nun ein paar Monate später die nächsten Konsequenzen: Mit 26. September wird er nach mehr als 25 Jahren auch sein Gemeinderatsmandat in Neunkirchen zurücklegen.

„Ich habe das so versprochen und werde das auch so halten. Irgendwie bin ich traurig, aber auch froh, dass jetzt alles erledigt ist“, so der Pensionist.

Was er für politische Pläne hat und wie er es mit seiner Partei in Zukunft hält, lesen Sie ab nächste Woche in der Printausgabe der NÖN Neunkirchen.