Pistenbetrieb bis Anfang April. Nachdem vor zwei Jahren beim Wärmeeinbruch rund um Weihnachten die Sommerrodelbahn und der Erlebnisweg in Betrieb gingen, ist es in St. Corona dieses Jahr umgekehrt!

Von Philipp Grabner. Erstellt am 25. März 2018 (17:23)
St. Corona
WalterStrobl, Familienarena

Aufgrund des Wintereinbruchs wird der Betrieb der Sommerrodelbahn um die Winterrodel in der Familienarena St. Corona kurzerhand ergänzt. „Dank des Neuschnees in den letzten Tagen können wir die Wintersaison verlängern und den Pistenbetrieb in den Osterferien bis voraussichtlich 2. April für unsere Gäste anbieten. Wenn es das Wetter zulässt, kann man auch noch neben dem vollen Skibetrieb den Motorikpark, den Erlebnisspielplatz und die Sommerrodelbahn nutzen. Das hat es in dieser Form in Österreich noch nicht gegeben“, so Familienarena-Geschäftsführer Karl Morgenbesser.

„Aufgrund der relativ geringen Betriebskosten pro Tag für die Liftanlage sei eine solche flexible Anpassung an die Bedingungen möglich, erklärt Morgenbesser weiter: „Weiterer Pluspunkt der Familienarena ist das sehr agile und motivierte Team, das einen solchen Parallelbetrieb umsetzen kann.  Auch unsere Wechsel Lounge kreiert ein spezielles Ostermenü um unsere Gäste und Besucher kulinarisch zu verwöhnen.Wie auch immer das Wetter dann in den Osterferien werden sollte, die Attraktionen und das Team der Familienarena ist gerüstet und freut sich über eine tolle Verlängerung der Ski- und Eröffnung der Frühlingssaison.“

Wintersaison in Mönichkirchen beendet

Den letzten Winter-Betriebstag meldete am Sonntagnachmittag die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee.

„Wir möchten abschließend den vielen treuen Gästen und unseren Partner im Skigebiet für die Erfolgssaison danken. Dieser Erfolg wäre jedoch nicht ohne den unermüdlichen Einsatz unseres bestens geschulten Teams möglich gewesen. Ein weiterer Erfolgsfaktor waren unsere Gastropartner, die Skischulen sowie der Skiverleih. Durch eine sehr hohe Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis wurde das Gesamtangebot für unsere Gäste gestärkt“, so Geschäftsführer Gerald Gabauer. Mit der Sommersaison werde man am 28. April starten, so Gabauer:  „Bis 17. Juni sind wir jeweils Samstag, Sonntag, Fenster- und Feiertage von 9 bis 17.30 Uhr mit der Sonnenbahn in Mönichkirchen, der Roller- und Mountaincartstrecke, sowie dem beliebten Schaukelweg  in Betrieb. Ab 18. Juni ist unser Angebot dann täglich für unsere Gäste geöffnet.“