Erfolgreiche Sportler vor dem Vorhang. ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer, ÖVP-Abgeordneter Hermann Hauer, Grüne-Vizebürgermeister Martin Fasan und SPÖ-Sportstadtrat Kurt Ebruster zeichneten verdiente Sportler der Bezirkshauptstadt aus.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 08. September 2019 (19:21)

Im Rahmen des Dirndlgwandsonntags nutzte ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer die Gelegenheit, besonders erfolgreiche und verdiente Sportler Neunkirchens auszuzeichen. Die Stadt sei stolz auf sie und auf ihre Leistungen, betonte der Stadtchef, der die Ehrung gemeinsam mit ÖVP-Landtagsabgeordnetem Hermann Hauer, Grüne-Vizebürgermeister Martin Fasan und SPÖ-Sportstadtrat Kurt Ebruster vornahm.

Geehrt wurde zum einen Walter Schitton mit dem Ehrenzeichen in Silber. Schitton war fünf Jahre lang Funktionär beim Mollramer ARBÖ, ebenso fünf Jahre lang beim Eisschützenverein „Siedler Buam“ und zuletzt 17 Jahre lang bei der „Durstigen Speiche“.

Ausgezeichnet wurden auch die Judokas Elsbeth Perz, Sebastian Zamecnik, Cornelia Pichelbauer sowie Paul Vogl vom Judoclub Neunkirchen-Schwarzatal. Perz, Zamecnik und Pichelbauer zeigten bei den Special Olympics in Abu Dhabi 2019 hervorragende Leistungen, Vogl erreichte dort sogar Platz eins.

Auch Stocksportlern wurden Ehrungen zuteil: Andreas Posch, Stefan Posch, Markus Rothberger und Marlene Pinkl (SG Pottschach-Eisbären Neunkirchen) sowie Bernhard Haberler (1. ESV Bad Fischau-Brunn).

Mehr zum großen Stadtfest auch in der nächsten NÖN-Printausgabe!