Ternitz

Erstellt am 07. Dezember 2018, 04:46

Kurs als PC-Hilfe für Senioren. Insgesamt 17 Pensionisten haben mit Schülern des BORG die zahlreichen Facetten eines Computers genau kennengelernt.

Insgesamt 17 Schüler haben den Senioren mit ihren Probleme in der digitalen Welt geholfen.  |  Gerhard Ruhs

Die digitale Welt ist eine, die sogar für den ein oder anderen jungen Menschen unverständlich ist. Wie es da den Senioren der heutigen Zeit gehen muss, kann man sich daher etwas ausmalen. Die Schüler des Bundesoberstufenrealgymnasiums wollen hier allerdings Abhilfe schaffen und bieten Senioren PC-Kurse an.

Jeder Schüler widmet sich dabei einem Kursteilnehmer und hilft bei Programmen wie „Word“, beim Scannen von Dokumenten oder auch dem Verkaufen von Produkten auf Plattformen wie „eBay“ oder „willhaben“. Insgesamt besteht der Kurs aus vier Einheiten, in denen so ziemlich alle Fragen der Senioren beantwortet werden sollen

. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt Ternitz klappt hier vorbildlich“, freut sich der verantwortliche Lehrer Gerhard Ruhs, dass hier auch die Stadtgemeinde selbst unterstützt. Eine Fortsetzung soll es im Frühjahr 2019 geben.