Neunkirchen: Bezirks-Legende geehrt. Tischtennis im Bezirk Neunkirchen ist untrennbar mit dem Namen Lutz Primes verbunden. Nun wurde er zum Ternitzer Ehrenmitglied ernannt.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 22. März 2020 (14:51)
Lutz Primes war über vier Jahrzehnte an der Spitze des Ternitzer Tischtennisvereins und ist seit kurzem Ehrenmitglied.
privat

Es war das Jahr 1975, als im Turnverein 1893 Ternitz die Sparte Tischtennis ins Leben gerufen wurde. Eines der Gründungsmitglieder war Lutz Primes, der in den folgenden vier Jahrzehnten den Sport im Bezirk Neunkirchen prägen sollte. Primes war nämlich bis 2018 Obmann der Ternitzer Tischtennisspieler. Für seine Verdienste überreichte ihm sein Nachfolger Peter Simoncic im Rahmen der Generalversammlung (am 13. März) die Ehrenmitglied-Urkunde. Der Vereine ist auch nach Primes' Abschied gut aufgestellt, zählt aktuell 38 Mitglieder. Die dienstägigen Clubabende müssen aufgrund der Corona-Krise derzeit aber leider ausfallen.