Permediozentrum Neunkirchen mit neuem Angebot

Erstellt am 04. Juli 2022 | 05:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8398114_neu26nk_woehrer_3sp.jpg
ÖVP-Stadtchef Herbert Osterbauer nimmt seit Wochen die medizinische Trainingstherapie in Anspruch. Bei der Eröffnung dabei: ÖVP-Landtagsabgeordneter Hermann Hauer, sportlicher Leiter Patrick Dobrovits, Dozent Stefan Wöhrer und Grünen-„Vize“ Johann Gansterer.
Foto: Johannes Authried
Trainingstherapie, die punktgenau und zielgerichtet ist, wird jetzt auch im Permediozentrum angeboten.
Werbung

Der Leiter des Zentrums für personalisierte Medizin, Dozent Stefan Wöhrer, hat seine Ordination erweitert und eröffnete mit seinem 16- köpfigen Team in der Schwarzottstraße 2a, MSC 2, ein medizinisches Trainingstherapiezentrum.

Die Trainingstherapie ist gedacht für Menschen mit Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht (Adipositas) und bei internistischen Erkrankungen. Basierend auf den Untersuchungsergebnissen jedes einzelnen wird ein persönlicher Trainingsplan erstellt. „Es existiert kein Medikament, das so viele positive und gesundheitsfördernde Auswirkungen in sich vereint wie Bewegung und der richtige Lebensstil“, so Wöhrer.

Während des gesamten Trainings sind sportwissenschaftliche und medizinische Betreuer vor Ort. Unter training.permedio.at kann man ein Schnuppertraining anfordern.

Werbung