Trattenbach: Nach 60 Jahren zurück in die Klasse

Auf Initiative von Vizebürgermeister a. D. Markus Trettler fanden sich einstige Schulkameraden nach 60 Jahren in Trattenbach ein.

Philipp Grabner
Philipp Grabner Erstellt am 25. September 2021 | 05:38

Zu Beginn der 1960er Jahre hatten sie gemeinsam die Schulbank gedrückt – am vergangenen Samstagnachmittag trafen einander zahlreiche ehemalige Schulkameraden wieder. Auf Initiative von Ex-Vizebürgermeister Markus Trettler fanden sich Erstklässler der Jahre 1960/1961 in Trattenbach ein – und zwar in jener Schule, in der sie selbst einst täglich ein und aus gegangen waren.

Geplant hatte Trettler das Treffen bereits für das vorherige Jahr. „Wir sind einmal zusammengestanden und haben über die alten Zeiten geredet. Da ist uns der Gedanke gekommen, dass wir uns alle schon ewig nicht mehr gesehen haben“, blickt Trettler zurück. Während der Organisator bei dem Klassentreffen auf die geschichtliche Entwicklung der Gemeinde und der Schule einging, brachte die aktuelle Volksschulleiterin Silvia Stögerer den einstigen Schülern die Räumlichkeiten des Hauses näher. „Corona-bedingt haben wir das Treffen verschieben müssen, ich freue mich, dass es nun endlich geklappt hat“, meint Trettler.

Anzeige

Aktuell werden an der VS Trattenbach 18 Kinder unterrichtet.