TV-Voting: Johannesbachklamm als schönster Platz im Land?

Erstellt am 23. September 2022 | 16:37
Lesezeit: 2 Min
New Image
Die Johannesbachklamm in Würflach.
Foto: Archiv
Die Johannesbachklamm geht ins Rennen um Österreichs schönsten Platz. Das Naturjuwel ist einer von drei NÖ-Kandidaten, über die demnächst abgestimmt werden kann. Der Sieger stellt sich dem Voting in der ORF-Show „9 Plätze, 9 Schätze".
Werbung

„Es ist schon eine Auszeichnung, vom ORF gefragt zu werden, ob wir uns mit dem Naturjuwel Johannesbachklamm bei der Wahl zum schönsten Platz Österreichs beteiligen wollen“, sagt Bürgermeister Franz Woltron (ÖVP). Als einer von drei NÖ-Kandidaten wurde die Johannesbachklamm in die Vorausscheidung der ORF-Hauptabendshow „9 Plätze, 9 Schätze" nominiert. Die ORF-Redaktion sei an die Gemeinde herangetreten, man habe sich nicht selbst beworben, so Woltron. 

Nicht alle sähen die Nominierung ausschließlich positiv, es gäbe Befürchtungen, dass durch den hohen Bekanntheitsgrad die Besucherzahlen doch um einiges steigen könnten. „Ich sehe es positiv, es ist eine Aufwertung für die ganze Region Schneebergland, eine einmalige Chance, es wäre unverantwortlich für unsere Betriebe und unsere Region, hier nicht mitzumachen!“, betont der Ortschef, „die Sendung wird im Herbst ausgestrahlt, bis zum Frühjahr hat sich das ohnehin relativiert, außerdem sind wir Tagesgäste gewohnt.“

Der erste Beitrag über die Klamm wird am 29. September um 19 Uhr in der Sendung "NÖ heute" ausgestrahlt. Ab 30. September kann dann bis 4.Oktober um 23.59 Uhr für die Klamm als schönster Platz abgestimmt werden, entweder durch Anruf oder per SMS an die Nummer 09010590908 (kostenpflichtig mit je 50 Cent). Der Gewinner wird dann NÖ beim großen Finale in der Fernsehshow am 26. Oktober vertreten.

Werbung