FF Aspang dank perfekter Rettungsgasse rasch zur Stelle. Am Samstagnachmittag wurde die FF Aspang zur "Menschenrettung" auf die A2 im Wechselabschnitt gerufen. Noch während der Anfahrt konnte von der ersteintreffenden Autobahnpolizei Entwarnung gegeben werden. Beim Unfall handelte es sich um einen reinen Sachschadenunfall.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. Juli 2017 (16:41)

Ein Pkw war ins Schleudern geraten und frontal gegen die Leitwand geprallt. Verletzt wurde niemand. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der im Frontbereich schwer beschädigte Wagen geborgen und abtransportiert.

In einer Aussendung loben die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aspang die disziplinierten Autofahrer: "Die Rettungsgasse hat bei der Anfahrt zur Unfallstelle perfekt funktioniert!"