Versuchter Raubüberfall auf Tankstellenshop im Bezirk Neunkirchen. Nach einem versuchten Raubüberfall auf eine Autobahntankstelle im Bezirk Neunkirchen sucht die Polizei nach dem Täter.

Erstellt am 25. November 2013 (11:09)
NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Der Mann hatte am Montag gegen 1.40 Uhr einen Angestellten mit einer Pistole bedroht und gezwungen, sich auf den Boden zu legen. Danach forderte er Bargeld. Der Angestellte öffnete die Kassenlade, der Räuber wollte aber zum Tresor, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion.

Polizei bittet um Hinweise

Der Täter nahm kein Geld aus der Kasse und sagte "Safe", so die Ermittler. Als der Mitarbeiter selbigen öffnete, war der Verdächtige verschwunden. Laut Polizei flüchtete der Unbekannte mit einem Fahrzeug in Richtung Natschbach. Den Ermittlungen zufolge dürfte sich auch ein Komplize auf dem Tankstellenareal aufgehalten haben.

Der Haupttäter war u.a. mit einer blauen Kapuzenjacke, einer schwarzen Jogginghose mit seitlich weißen Streifen und schwarzen Schuhen bekleidet. Zudem trug er eine Kapuze, sein Gesicht war mit einem schwarzen Schal bzw. Tuch vermummt. Der Mann trug außerdem schwarze Handschuhe. Hinweise werden an die Autobahnpolizeiinspektion Tribuswinkel unter der Telefonnummer 059133-3314 erbeten.