"Huatara"-Ballnacht war wieder ein Erfolg. Erstmals veranstalteten die Schuhplattlerinnen "Huatara Dirndln" ihren Ball im Gasthaus Diewald in Raach am Hochgebirge.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 02. Februar 2020 (14:04)

Die Location war neu, die Organisation der „Huatara Dirndln“ wie bereits gewohnt souverän: Freitagabend lud die Schuhplattlerinnengruppe unter der Leitung von Julia Kaghofer zum bereits siebenten Mal zur großen „Huatara“-Ballnacht ein. Erstmals ging die beliebte Veranstaltung allerdings im Gasthaus Diewald in Raach am Hochgebirge über die Bühne – schließlich war der Ansturm in den letzten Jahren stets sehr groß. Und auch heuer ließen sich die Veranstaltung, die musikalisch von den „Legrus“ umrahmt wurde, viele nicht entgehen. 

So konnten Kaghofer und ihre Kolleginnen neben Raachs ÖVP-Bürgermeister Thomas Stranz – er übernahm heuer den Ehrenschutz – und seiner Gattin Barbara viele weitere Vertreter der lokalen Politik begrüßen: So weilten die neue ÖVP-Landtagsabgeordnete Waltraud Ungersböck aus Scheiblingkirchen-Thernberg, Otterthals ÖVP-Bürgermeister Karl Mayerhofer mit Gattin Sonja, Altendorfs ÖVP-Bürgermeisterin Ulrike Trybus, Prigglitz ÖVP-Bürgermeister Franz Teix, Otterthals ÖVP-Gemeinderat und designierter Vizebürgermeister Wolfgang Schabauer sowie zahlreiche weitere Gemeinderäte, darunter Carina Gruber (ÖVP) aus Otterthal unter den Gästen.

Außerdem mit dabei: Landjugend Niederösterreich-Viertelsreferentin Magdalena Holzgethan, Amtsleiterin von Raach am Hochgebirge Ulli Grabner, die frühere „Huatara Dirndln“-Chefin Manuela Mies, Seminarbäuerin Maria Krenn, Vizebürgermeister außer Dienst Hans Fuchs aus Scheiblingkirchen, Ortsbauernrats-Obmann aus Prigglitz Johann Eckner, Ortsbauernrats-Obmann Robert Grobner aus Altendorf und viele andere mehr.