Verletzter Habicht in Hühnerstall im Bezirk Neunkirchen

Erstellt am 17. Januar 2022 | 17:23
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr
Symbolbild
Foto: shutterstock.com
Die FF Gloggnitz hat am Sonntag einen verletzten Greifvogel aus einem Hühnerstall in der Stadt im Bezirk Neunkirchen gerettet.
Werbung
Anzeige

Der Habicht hatte einer Aussendung zufolge ein Huhn gerissen. Die Alarmierung sei "etwas kurios" gewesen, merkten die Helfer in einer Aussendung an.

Wie der Greifvogel in die Voliere in einer Reihenhaussiedlung in Gloggnitz gelangt war, blieb laut Feuerwehr unklar. Der am Flügel verletzte Habicht wurde in das Tierheim nach Ternitz gebracht.

Werbung