„Paul & Peter“: Jedes Monat ein neuer Song. Seit ihrem Sieg arbeiten „Paul & Peter“ an ihrem Album – mittlerweile auch mit Band.

Von Kristina Veraszto. Erstellt am 18. Februar 2020 (05:15)
Paul Wohlfahrt und Peter Zierhofer (v.l.) überzeugten 2017 mit ihrem Song „Demons“ das Publikum.  Foto: Marschik
Marschik

Paul Wohlfahrt (20) und Peter Zierhofer (19) aus Wiener Neustadt krönten sich 2017 mit ihrer Eigenkomposition „Demons“ zum größten NÖN-Talent. „Wir haben die Zeit danach genossen, haben unser erstes Lied produziert und unser erstes Video gedreht, was sozusagen der Startschuss von allem war“, erzählt Zierhofer.

Seither wird auch fleißig am ersten Album gearbeitet. „Der Sieg hat uns so viel Motivation gegeben“, sagt Wohlfahrt. Mit März soll jedes Monat ein neues Lied erscheinen. Das gesamte Album wird es dann Anfang des nächsten Jahres geben.

Zuletzt veröffentlichte das Duo den Song „Never Let Me Down Before“, den sie beim „SummerBreak Open Air“ am Wiener Neustädter Hautplatz erstmals live performten. Mittlerweile haben „Paul & Peter“ auch eine Band. Florin Reder (Schlagzeug), Stephan Mitsch (E-Gitarre), Lukas Kahofer alias „Lukas Voxx“ (Bass, Gesang) arbeiten mit den Musikern zusammen.

Bisher konzentrierte sich das Duo mehr auf akustische Klänge, mit dem neuen Album soll es aber ins Pop-Genre gehen. „Das Album fasst schon viele Stile zusammen. Es wird ein paar Songs in Akustikversion geben, aber das meiste ist moderner Pop“, sagt Wohlfahrt, der neben seinem Musiker-Dasein auf der FH Wiener Neustadt studiert. Zierhofer absolviert gerade seinen Zivildienst. Viel Zeit bleibt neben dem Alltag nicht, dennoch möchte das Duo sich den Traum einer Musikerkarriere erfüllen.