Fahrbahn wird saniert. Aufgrund fünfwöchiger Straßenbautätigkeiten wird es zwischen Wimpassing und Köttlach zu Behinderungen kommen.

Von Clemens Thavonat. Erstellt am 14. Juli 2017 (05:59)
NOEN, Markus Hahn
Walter Polleres, Sebastian Pinkl (Straßenmeisterei), Bgm. Sylvia Kögler, Klaus Längauer (Straßenbauabteilung 4), LAbg. Hermann Hauer, Bgm. Walter Jeitler und Franz Höller (Straßenmeisterei).

Aufgrund des Alters und aufgetretener Fahrbahnschäden entspricht die Fahrbahn der Landesstraße B 17, zwischen Semperit in Wimpassing und der Kreuzung mit der Landesstraße L 4132 bei Köttlach, nicht mehr den Erfordernissen. Aus diesem Grund wird die Landesstraße auf einer Länge von rund 3,7 Kilometer saniert.

Vor Baubeginn wurden bereits an mehreren Stellen Querungen für Leerverrohrungen errichtet sowie eine Kanal- und Wasserleitungssanierung durchgeführt.

Am 17. Juli starten die Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung. Von der Fahrbahn werden 12 Zentimeter abgefräst und danach neu beschichtet. Im Zuge der Arbeiten wird für die Firma Semperit eine Rechtsabbiegespur miterrichtet. Weiters werden Kanalschachtdeckungen sowie Straßenentwässerungsgitter getauscht.

Die Arbeiten werden in einer Bauzeit von rund fünf Wochen durchgeführt. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,8 Mio. Euro und werden vom Land getragen.