Saisonstart für Ternitzer Eisarena verschoben. Eigentlich wollte man mit Halloween am 31. Oktober - mit ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen und Präventionskonzept - in die neue Eislaufsaison in Ternitz starten. Die momentanen Umstände rund um Corona machen das allerdings unmöglich.

Von Tanja Barta. Erstellt am 29. Oktober 2020 (11:22)
Symbolbild
Symbolbild

Wegen der derzeit geltenden Auflagen durch die Bundesregierung und einer Empfehlung der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen wird der Saisonstart für die Eisarena in Ternitz vorerst verschoben.

"Nachdem derzeit weitere Verschärfungen diskutiert werden, haben wir uns entschlossen, dieser Empfehlung Folge zu leisten. Selbstverständlich werden wir die Kunsteisarena sobald als möglich für das Publikumseislaufen freigeben und den Termin zeitgerecht verlautbaren“, so SPÖ-Stadtrat Peter Spicker.