Spielplatz für Aspangberg-St. Peter geplant. Neben dem Gasthaus „Bergland“ wird die Spielstätte entstehen. Gemeinde nimmt 30.000 Euro in die Hand.

Von Christian Feigl. Erstellt am 01. Mai 2021 (03:22)
Dieser Spielplatz wird bald Geschichte sein: ÖVP-Bürgermeister Bernhard Brunner mit Michael Tauchner, Claudia Pölzlbauer, Monika Prenner, Markus Pichler und den Kids Anna, Johanna, Elisabeth, Annika und Jakob, die sich schon freuen.
privat, privat

Bei den Bürgermeistergesprächen in St. Peter wurde von einigen Eltern der Wunsch geäußert, dass für die Kinder ein öffentlicher Spielplatz errichtet werden sollte. Eine Idee, die die Gemeindeführung nun gerne realisieren möchte.

Bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück kam die Gemeinde mit der Familie Monika und Johann Prenner, den Besitzern des Gasthauses „Bergland“, ins Gespräch. „Diese erklärten sich spontan bereit, einen geeigneten Platz für dieses Projekt zur Verfügung zu stellen“, freut sich ÖVP-Bürgermeister Bernhard Brunner.

Gemeinsam mit einer Elterninitiative, der NÖ Dorferneuerung und ortsansässigen Vereinen wird nun eifrig an einem Abenteuerspielplatz für den Nachwuchs aus St. Peter geplant. „Es ist wirklich schön, wenn ein Ort solchen Zusammenhalt und ein solches Engagement zeigt. Hier packen wirklich alle bereitwillig an. So soll Dorfleben sein“, schwärmt Brunner.

Vorgesehen sind für den neuen Spielplatz rund 30.000 Euro, ein Großteil der Arbeiten soll in Eigenregie geleistet werden. Die Verantwortlichen hoffen, dass er im Herbst in Betrieb genommen werden kann.