Zwei zusätzliche Arbeitsplätze in neuer „Billa“-Filiale. Die Supermarktfiliale in der Gutenberggasse 213 steht den Aspangern ab sofort wieder zur Verfügung. Zwei zusätzliche Arbeitskräfte versehen nun ihren Dienst bei „Billa“.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 27. November 2020 (16:39)

Nach etlichen Wochen des Umbaus hat die völlig neue „Billa“-Supermarktfiliale in Aspang dieser Tage den Betrieb aufgenommen. Die Verkaufsfläche in der Gutenberggasse erstreckt sich nun auf 700 Quadratmetern, womit die neue Filiale größer als die bisherige ausfällt. Beschäftigt sind in dem Markt insgesamt 15 Mitarbeiter, zwei mehr als vor dem Umbau. 

Die Obst- und Gemüseabteilung in der neuen Supermarktfiliale.
Stefan Zamisch/BILLA MERKUR Österreich

Christopher Ehrenreich, Marktmanager in Aspang, freut sich über die Fertigstellung: „Mein Team und ich sind mit Leidenschaft und ganz viel Aufmerksamkeit im Einsatz – für diese Filiale, für unsere Produkte und vor allem für unsere Kundinnen und Kunden, die uns gezeigt haben, wie wichtig wir für sie in schwierigen Zeiten sind und das nicht nur im Verkauf oder an der Kasse, sondern auch dann, wenn es um ein offenes Ohr ging. Zurück kam sehr viel Wertschätzung.“ Von dem neuen Angebot überzeugte sich auch Bürgermeisterin Doris Faustmann (ÖVP) bereits persönlich.