Zwei Niederösterreicherinnen stärken Bundesvorstand der Schülerunion

Erstellt am 19. August 2022 | 15:17
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bundesvorstand Schülerunion
Foto: Farda/Schandl
Vor kurzem wurde der Bundesvorstand der Schülerunion aufgestellt. Mit dabei sind mit Flora Schmudermayer und Zehra Ceylan auch zwei Niederösterreicherinnen.
Werbung
Anzeige

Der 21-Jährige Manuel Kräuter aus Wien wurde mit 98,21 Prozent zum Bundesobmann der ÖVP-nahen Schülerunion gewählt. Laura Bayer aus Vorarlberg ist die neue Bundesgeschäftsführerin. Kräuter hob in seiner Antrittsrede hervor, dass Corona und Schule sowie mentale Gesundheit seine Herzensthemen sind. Die neue Bundesgeschäftsführerin ergänzt: „Mehr Digitalisierung in Österreichs Schulen, verpflichtender Ethikunterricht als Alternative zum Religionsunterricht, und vieles mehr. All das sind Forderungen, die wir als Schülerunion in den letzten Jahren umsetzen konnten.“

Niederösterreich ist auch vertreten

New Image
Flora Schmudermayer
Foto: Reithmaier/Löhr

Vertreten sind im Bundesvorstand auch zwei Niederösterreicherinnen: Die Tullnerin Flora Schmudermayer (18) ist als Vertreterin der Bundesschülervertretung im Bundesvorstand. Die Korneuburgerin Zehra Ceylan (20) fungiert als Referentin für die Organisation im Bundesvorstand.

Schmudermayer besucht die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt (HBLFA) Gartenbau Schönbrunn. Neben Digitalisierung und Demokratiebildung sei ihr außerdem Wirtschaft und Finanzbildung ein wichtiges Anliegen.

New Image
Zehra Ceylan
Foto: Reithmaier/Löhr

Ceylan studiert zurzeit Rechtswissenschaften am Juridicum in Wien. Das kommende Jahr ist ihr fünftes Jahr in der Schülerunion. Ungewöhnlich ist das nicht: Man kann als Funktionär noch drei Jahre nach Beenden der Schullaufbahn an der Schülerunion teilnehmen. Im Bundesvorstand ist sie für die Organisation verschiedener Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, wie Seminare verantwortlich. Sie möchte so viel wie möglich für die Schülerinnen und Schüler herausholen, diese verzaubern und ein Lächeln in dessen Gesichter befördern.

Die niederösterreichische Landesvertretung der Schülerunion wird am 27. August gewählt.

Werbung