Vorsprung von Anfang an: Weiterbildung für Lehrlinge

Schon während der Lehrausbildung erwerben Lehrlinge wertvolle Zusatzkompetenzen in der WIFI-Lehrlingsakademie. Sie ergänzen damit ihre Ausbildung in Berufsschule und Betrieb und erwerben Kompetenzen im digitalen, sozial-persönlichen und wirtschaftlichen Bereich.

Erstellt am 25. Oktober 2021 | 00:00
Baumit_Postl
Baumit-Lehrlinge nutzen die Zusatzausbildung im WIFI Niederösterreich.
Foto: Karl Postl

Bereits während der Lehrausbildung holen sich Lehrlinge digitale und persönliche Skills mit dem WIFI Niederösterreich. Vom Umgang mit Social Media über Gesprächs- und Konflikttraining bis zu Telefontraining und mentale Fitness reicht das modulare Angebot.

Lehrlinge können damit – neben fachlicher Weiterbildung – auch auf ergänzende Ausbildungsangebote zugreifen, die parallel zur Lehre auf das moderne Arbeitsleben vorbereiten. Mit der aktuellen Förderung „Digi Scheck für Lehrlinge“ wird jetzt Weiterbildung für Lehrlinge zusätzlich attraktiv, denn damit werden jährlich drei Weiterbildungsmaßnahmen bis zu 100 Prozent gefördert. 

Digi Scheck – jetzt das WIFI-Angebot checken

Mit dem Digi Scheck für Lehrlinge werden noch bis Ende 2022 bis zu drei Bildungsmaßnahmen pro Jahr bis zu einer Obergrenze von 500 Euro je Kurs gefördert. Kurse, die zum Berufsbild passen sowie Kurse, die übergreifende berufliche Kompetenzen vermitteln sind von der Förderung umfasst. Weder dem Lehrling noch dem Betrieb entstehen zusätzliche Kosten.

Gute Erfahrungen gemacht

Auch die Lehrlinge des Baustoff-Konzerns Baumit in Wopfing konnten das Angebot in Anspruch nehmen. Der Leiter der Lehrwerkstätte von Baumit in Wopfing, Karl Postl nutzte die Gelegenheit für die Weiterbildung seiner Lehrlinge. „Ich hatte davon gehört: 100 Prozent Förderung der Kurskosten, bis zu drei Kursmaßnamen je Lehrling in einem Jahr. Wegen der Corona-Lockdowns konnten unsere Lehrlinge nicht wie normal den Kran– und den Stapler-Führerschein in der Berufsschule machen.

Das WIFI Neunkirchen hat für uns beide Module zu einem einwöchigen Kurs verbunden und nur für unsere Lehrlinge abgewickelt. Die Erfahrungen waren so gut, dass wir über den Digi Scheck auch noch einen Kurs „Pneumatik“ und „Elektropneumatik“ absolviert haben. Wieder maßgeschneidert für uns und diesmal in St. Pölten. Ich habe die Lehrlinge selber chauffiert. Beim Heimfahren haben sie dann mit all dem frischen Wissen im Auto schon geschlafen!“ schildert Postl die Vorteile des Digi Schecks.

Mehr Infos zur WIFI-Lehrlingsakademie

unter www.noe.wifi.at/lehrlingsakademie bzw. zum Digi Scheck unter noe.wifi.at/digischeck