NÖ Spaziergänger stürzte in Oberösterreich 15 Meter über eine Böschung

Ein 40-jähriger Spaziergänger aus Niederösterreich ist Sonntagfrüh im Bezirk Steyr-Land (OÖ) von einer Straße über eine steile Böschung gestürzt.

Erstellt am 21. November 2021 | 14:53
Notarzt Rettung Dominik Meierhofer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dominik Meierhofer

Der Mann verlor sein Handy und blieb 15 Meter unterhalb der Straße im Wald liegen. Dem Niederösterreicher gelang es nicht, den Hang hinauf zu klettern.

Nach zweieinhalb Stunden hörte ein Anrainerpärchen seine Schreie und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Mann wurde geborgen und ins Spital gebracht. Laut Polizei hatte er starke Schmerzen und war unterkühlt.