Lkw-Lenker ohne Führerschein flüchtete in NÖ vor Polizei

Erstellt am 28. Februar 2022 | 11:06
Lesezeit: 2 Min
Symbolbild Verfolgungsjagd Raser
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, Finlandi
Ein Wiener Lkw-Chauffeur ohne gültige Lenkberechtigung hat sich am Freitagnachmittag in Niederösterreich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
Werbung

Die Beamten wollten das Kfz bei Schwerverkehrskontrollen in Himberg (Bezirk Bruck a.d. Leitha) überprüfen. Der 24-Jährige fuhr jedoch weiter, anstatt anzuhalten. Die Polizisten folgten dem Lkw in ihrem Streifenwagen, nach zehn Minuten konnte der Wiener gestoppt werden, berichtete die Exekutive am Montag in einer Aussendung.

Während der Verfolgungsjagd beging der Mann laut Aussendung mehrere Verwaltungsübertretungen - unter anderem fuhr er zu schnell und setzte keinen Blinker. Mehrere Polizeistreifen waren beteiligt. Als Grund für den Fluchtversuch gab der Lkw-Chauffeur der Exekutive zufolge an, dass er keine gültige Lenkberichtigung besitzt. Dem 24-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha angezeigt.