Bilder von der Verleihung der "Meilensteine 2012". Der „Oscar“ für zukunftsinnovative Projekte wurde im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen. Erich Marschik war für die NÖN mit der Kamera dabei!

Erstellt am 08. Juni 2012 (11:41)
NOEN, Erich Marschik


Der Geschäftsführer der NÖ Landesakademie Christian Milota zeigte sich in seiner Eröffnungsrede sehr positiv erfreut über die enorme Anzahl an Einsendungen zum Dr. Erwin Pröll Zukunftspreis-Meilenstein 2012.

„Alle Einreichungen, gleich ob von Schulen oder Firmen, sind ein Bekenntnis zum Land Niederösterreich“, so Milota weiter. Der Schirmherr des Preises Landeshauptmann Erwin Pröll bekennt, dass alle Menschen eine Verantwortung für ihr Land und die Zukunft des Landes haben. „Wenn es um Niederösterreich geht, ist mir Neid lieber als Mitleid“, schmunzelt der Landeshauptmann über die Tatsache, dass Niederösterreich in Sachen Innovation und Zukunftsorientiertheit sich schneller entwickelt als so manches andere Bundesland. Die Projekte, heuer waren es 190 Einreichungen, konnten in fünf Kategorien präsentiert werden. In der Kategorie „Technologie & Wirtschaft“, „Kultur & Qualifikation“, „Soziales & Generationen“, „Natur & Umwelt“ sowie in „Nachbarschaft & Integration“ konnten die Meilenstein-Trophäen und Preisgelder übergeben werden.

Zum ersten Mal waren heuer auch Projekte von Schulen gefragt, und die Besten wurden mit einem Schulpreis ausgezeichnet. Die Ausschreibung haben sich 60 Schulen, von der Volksschule über die Neue Mittelschule bis hin zu Höheren Schulen, zu Herzen genommen und fleißig ihre Projekte eingereicht. Eine 19-köpfige internationale Jury hat in jeder Kategorie ein Schul- sowie ein Firmenprojekt ausgezeichnet. Die Trophäen und die Preisgelder wurden vom Landeshauptmann Erwin Pröll, Jurymitgliedern und Sponsoren überreicht.
 

Die Sieger im Überblick


Kategorie „Technologie & Wirtschaft“
Entwicklung & Errichtung von Photo-Bioreaktoren und Bio-Solar-Systeme für die industrielle Mikroalgenzucht
(Spörk Antriebssysteme, Bad Vöslau, Ecoduna GmbH, Bruck/Leitha)
Überreicht wurde die Trophäe von LH Pröll und Mag. Erwin Hameseder überreicht (Jurymitglied und Sonsor)
 
Schulpreis „Technologie & Wirtschaft“
Konstruktion & Entwicklung einer Dammbalkenreinigungsanlage für einen Hochwasserschutz
(HTL Hollabrunn in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weißenkirchen) – Diplomarbeit von Schülern
 
Kategorie „Kultur & Qualifikation“
Kommunales Bildungsmanagement NÖ
(Regionalverband NÖ-Mitte und 15 NÖ Leader-Gruppen)
Überreicht hat die Trophäe von Hypo NÖ Dr. Peter Harold (Jurymitglied und Sponsor)
 
Schulpreis „Kultur & Qualifikation“
Der Lernstick – ein PC in der Hosentasche
(Neue Mittelschule Weitersfeld)
 
Kategorie „ Soziales & Generationen“
Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert die Zukunft, …
(Hauptschule und Neue Mittelschule Rappottenstein gemeinsam mit dem Seniorenbund und 80+
Übereicht hat die Trophäe von Dr. Hubert Schultes von der NÖ Versicherung)
 
Schulpreis „Soziales & Generationen“
Kinder schlagen Brücken
(Sonderschule Krems)
 
Kategorie „Natur & Umwelt“
Mit Nachhaltigkeit zum Erfolg
(Firmengruppe Kastner, Zwettl)
Überreicht wurde die Trophäe von Ing. Franz Viehböck von der Berndorf AG)
 
Schulpreis „Natur & Umwelt“
Wege zur Naturerziehung – Im Garten für das Leben lernen
(Volksschule Schiltern: Gartendorf)
 
Kategorie „Nachbarschaft & Integration“
Grenzen überbrücken – Via Verde
(Gemeinde Moorbad Harbach, Gemeinde Horni Stropnice in Tschechien)
Die Trophäe wurde überreicht von Dr. Günther Ofner Flughaben Wien AG
 
Schulpreis „Nachbarschaft & Integration“
Viele Nationslitäten prägen unsere Schule – Integration
(BHAK und BHAS Mistelbach)