Mehrere Kfz-Einbrüche in zwei Gemeinden. Zwei niederösterreichische Gemeinden sind in der Nacht auf Donnerstag Schauplätze mehrerer Kfz-Einbrüche gewesen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 08. Juni 2017 (14:21)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bilderbox.com

In Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten-Land) wurden nach Polizeiangaben drei Klein-Lkw geknackt, in Aschbach (Bezirk Amstetten) je zwei Pkw und Klein-Lkw. Ob ein Zusammenhang besteht, war noch Gegenstand von Ermittlungen.

Bei den Klein-Lkw in Böheimkirchen wurden die Heckscheiben eingeschlagen. Die Täter erbeuteten Werkzeuge aus den Laderäumen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Bei den Fahrzeugen in Aschbach wurden die Seitenscheiben zertrümmert und Wertgegenstände gestohlen. Die Schadenssumme in beiden Fällen war vorerst nicht bekannt.

Hinweise im Zusammenhang mit den Einbrüchen sind an die Polizeiinspektionen Böheimkirchen (Tel.: 059133-3163) bzw. Oed (Tel.: 059133-3109) erbeten.