75.000 Menschen ab 50. Lebensjahr buchten Termin. In Niederösterreich ist die Anmeldung für die Corona-Schutzimpfung am Montag für Personen ab dem 50. Lebensjahr freigegeben worden.

Von APA / NÖN.at. Update am 04. Mai 2021 (06:44)
Impfung als Eintrittspass für Lokale und Veranstaltungen
dpa

Rund 75.000 Menschen ab dem 50. Lebensjahr haben sich am Montag in Niederösterreich online für die Corona-Schutzimpfung angemeldet. Nach Angaben von LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP) haben damit nun mehr als 50 Prozent der gesamten impfbaren Bevölkerung im Bundesland einen persönlichen Termin vereinbart oder zumindest eine Injektion erhalten. Im nun zum Zug gekommenen Alterssegment der 50- bis 59-Jährigen liegt diese Quote bei rund 60 Prozent.

"Dieser Impf-Turbo gibt Sicherheit und Hoffnung. In den nächsten Tagen sind daher weitere Altersgruppen dazu aufgerufen, einen Termin zu buchen", blickte der Landesvize voraus. Am (morgigen) Mittwoch wird die Anmeldung für Personen ab dem 40. Lebensjahr freigeschaltet, am Freitag für die Gruppe ab dem 30. Lebensjahr. Vom kommenden Montag an stehen schließlich Zeitslots für alle ab 16 Jahren zur Verfügung.