19 bestätigte Fälle beim Bundesheer. Beim Bundesheer gibt es 19 bestätigte Corona-Infektionen. Elf davon sind in Oberösterreich, drei in der Steiermark, zwei in Salzburg und je einer in Niederösterreich, Tirol und Wien. Das hat die APA aus Bundesheer-Kreisen Montagnachmittag erfahren.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 23. März 2020 (15:31)
Symbolbild
Weingartner-Foto

Wie viele Verdachtsfälle es gibt, war nicht zu erfahren. Betroffen sind sowohl Grundwehrdiener als auch Berufssoldaten. Nach Angaben von Generalstabschef Robert Brieger sind bei den Auslandskontingenten (rund 1.200 Soldaten aktuell) noch keine Fälle bekannt.