Drei Sechser nach Lotto-Jackpot. Drei Wege - ein Ziel: Auf unterschiedliche Wege nahmen ein Niederösterreicher und zwei Steirer den Lotto-Jackpot in Angriff, erzielten bei der Sonntag-Ziehung einen Sechser und gewannen jeweils 670.000 Euro.

Erstellt am 18. Juli 2011 (11:34)
Vom Personenbetreuer zum Euro-Millionär: Mit den Zahlen 6, 18, 19, 20, 24 und 26 holte sich der Slowake den Jackpot. Insgesamt hatte er drei »Quicktipps« abgegeben. SYMBOLFOTO: NÖN
NOEN
Der Steirer war dabei mit dem System 0/07 erfolgreich, was ihm noch zusätzlich sechs Fünfer brachte. Der zweite Steirer kreuzte die "sechs Richtigen" auf einem Normalschein an, und der Niederösterreicher setzte auf den Quicktipp, überließ die Auswahl der Zahlen also dem Computer.

Beim Joker gab es keine Quittung mit der richtigen Zahlenkombination. Somit geht es am Mittwoch um einen Jackpot und damit um rund 350.000 Euro.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, 17. Juli 2011:



3 Sechser zu je EUR 669.566,10
3 Fünfer+ZZ zu je EUR 56.337,60
182 Fünfer zu je EUR 1.013,00
426 Vierer+ZZ zu je EUR 151,40
8.399 Vierer zu je EUR 36,20
11.656 Dreier+ZZ zu je EUR 12,60
131.776 Dreier zu je EUR 4,10
356.343 Zusatzzahl allein zu je EUR 1,10



Die Gewinnzahlen: 4 9 11 17 31 33 Zusatzzahl: 6