Wehren mussten zu zeitgleichen Glatteisunfällen auf B55 ausrücken

In der Nacht auf Donnerstag kam es auf der B55 sowohl bei Edlitz (Bezirk Neunkirchen) als auch bei Bad Schönau (Bezirk Wiener Neustadt) fast zeitgleich zu zwei Verkehrsunfällen. Bei beiden Unfällen kamen die Lenker von der spiegelglatten Fahrbahn ab.

Erstellt am 25. November 2021 | 11:45

Bei Edlitz krachte der Wagen gegen die Leitschiene und kam quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Nach der Absicherung der Einsatzstelle barg die FF Edlitz das schwer beschädigten Auto mittels Kran.

Bei Bad Schönau schlitterte ein Pkw über die Böschung und kam im Bach zum Stillstand. Auch hier blieben beide Insassen unverletzt. Nach der Absicherung der Einsatzstelle barg die Feuerwehr den Wagen aus dem Bach geborgen.

Bei beiden Einsatzstellen warteten die Florianis auch auf das Eintreffen der Straßenmeisterei mit dem Streuwagen, um Folgeunfälle zu vermeiden wie die Plattform "Einsatzdoku" am Donnerstagmittag in einer Aussendung berichtete.