EVN-Techniker schlagen Raureif von Stromleitungen ab. Bei bestimmten Witterungslagen legt sich Raureif nicht nur an den Bäumen, sondern auch an den Freileitungen der Netz NÖ GmbH, einer 100 % Tochter der EVN AG, an. Was wunderschön und romantisch aussieht, kann zur Gefahr für die Stromversorgung in Niederösterreich werden...

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 23. Dezember 2016 (09:28)
EVN
Dutzende Techniker befreien die Leitungen der Netz NÖ vom Raureif.

In extremen Fällen entwickelt der Raureif ein enormes Gewicht und zieht die Leitungen zu Boden. Leitungsrisse und regionale Stromausfälle können die Folge sein.

„Vorbeugend haben nun in den letzten Tagen Einsatz-Techniker der Netz NÖ Leitungen von Raureif befreit – vorwiegend im Waldviertel. Das geschieht mittels meterlanger Isolierstangen mit denen der Raureif abgeschlagen wird. Das ist eine anstrengende, aber für unsere Kunden wichtige Arbeit“, erzählt EVN-Sprecher Stefan Zach am Freitag, einen Tag vor Weihnachten.

EVN
Wunderschön und romantisch – eine mit Raureif überzogene Kapelle in Jauerling, Bereich Gießhübl.