Wildwechsel: Auto landete am Dach. Unfall in der Nacht auf Donnerstag auf der B34 zwischen Feuersbrunn (Bezirk Tulln) und Engabrunn (Bezirk Krems): Ein Fahrzeuglenker hatte - laut eigenen Angaben - aufgrund eines Wildwechsels das Fahrzeug verreißen müssen und war dadurch von der Fahrbahn abgekommen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 21. September 2017 (15:57)

Der PKW überschlug sich und landete auf dem Dach im Weingarten neben der Bundesstraße. Die beiden Fahrzeuginsassen kamen mit einem Schock davon und wurden vor Ort durch die Mitglieder der Feuerwehr Feuersbrunn sowie vom First Responder und den Rettungskräften aus Kirchberg/Wagram versorgt.

Mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs der nachalarmierten Feuerwehr Grafenwörth konnte das Fahrzeug geborgen und abtransportiert werden. Nachdem die Fahrbahn gereinigt worden war, konnte der rund zweistündige Einsatz beendet werden.