Fünf Wanderer auf Rax in Bergnot geraten. Auf der Rax sind am Montag fünf Wanderer in Bergnot geraten. Sie dürften sich im dichten Nebel verlaufen haben und sitzen im Habsburghaus in 1.785 Metern Seehöhe fest.

Erstellt am 12. März 2012 (13:15)
NOEN
Wegen des schlechten Wetters sei ein Rettungseinsatz frühestens am Dienstag möglich. Das - saisonbedingt derzeit geschlossene - Habsburghaus verfügt über einen ganzjährig zugänglichen Winterraum. Dort hätten die Wanderer auch Schutz gefunden und am Vormittag in englischer Sprache einen Notruf abgesetzt. Sie könnten einheizen und hätten ausreichend zu essen und zu trinken, hieß es laut ORF bei der Bergrettung.