Notarzthubschrauber musste zweimal abheben.

Erstellt am 31. Juli 2017 (13:22)
Rettungshubschrauber-Einsatz
APA (Punz)

Im Mountainpark in Hollenstein/Ybbs war am Sonntag ein 37-jähriger Oberösterreicher bei einem Sprung im Gelände mit dem Rad schwer gestürzt. Nach der Erstversorgung durch Sanitäter und Notarzt des Roten Kreuzes wurde der Mann mit Verdacht auf lebensgefährliche innere Verletzungen per Christophorus 15 ins Linzer AKH geflogen.

Am selben Tag erlitt ein Mann (76) aus Göstling bei einer Wanderung am Dürrenstein in den Ybbstaler Alpen einen Herzinfarkt. Er war mit Freunden unterwegs. Diese verständigten den Notarzt. Nach der Taubergung wurde der Mann mit dem C15 ins Krankenhaus nach St. Pölten geflogen, wo er sofort behandelt wurde. Er ist mittlerweile außer Lebensgefahr.