Kostenlose Untersuchung von Hausbrunnen. Nach dem Hochwasser im Bundesland unterstützt die Energie- und Umweltagentur NÖ auf Initiative von Landesrat Stephan Pernkopf (V) betroffene Hausbrunnenbesitzer.

Erstellt am 07. Juni 2013 (12:27)
NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Kostenlose Beratungen und Untersuchungen werden angeboten. Die Anmeldung zu der Aktion erfolge über die jeweilige Gemeinde, hieß es am Freitag in einer Aussendung

Für all jene Niederösterreicher, die einen Hausbrunnen für die Trinkwasserversorgung nutzen, der im Hochwassergebiet liegt, "empfiehlt es sich die Wasserqualität untersuchen zu lassen und den Brunnen gegebenenfalls zu reinigen und zu desinfizieren", betonte die Energie- und Umweltagentur NÖ.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion sei, dass für die Trinkwasserversorgung nur der Hausbrunnen zur Verfügung steht und kein Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung gegeben ist. Die Energie- und Umweltagentur NÖ hat auch eine Wasser-Hotline eingerichtet, die unter der Telefonnummer 02742 / 74341 erreichbar ist.