Rotes Kreuz NÖ stellt mehr als 1.000 Mitarbeiter. Das Rote Kreuz Niederösterreich will für die Coronavirus-Massentestungen mehr als 1.000 Tester im Bundesland zur Verfügung stellen. Die Sanitäter und diplomiertes Pflegepersonal sollen einer Aussendung zufolge am 12. und 13. Dezember die Abstriche abnehmen.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 01. Dezember 2020 (15:31)
Symbolbild
Bilderbox.com (Symbolbild)

Am Freitag habe man einen internen Aufruf gestartet. "Heute wissen wir bereits: wir können alle Positionen besetzten", erklärte Josef Schmoll, Präsident des Roten Kreuzes Niederösterreich. Mitarbeiter in den Drive-In-Teststraßen und von mobilen Teams sollen an dem Wochenende zusätzlich zur Verfügung stehen, auch der Rettungsdienst laufe "in gewohnten Bahnen weiter".