Wien

Erstellt am 02. März 2017, 16:24

von Redaktion noen.at

Streit eskalierte: Opfer mit Hammer schwer verletzt.

Die Tatverdächtigen.  |  LPD Wien

Nachdem zwei Gruppen nach einer heftigen Auseinandersetzung aus einer Wiener Diskothek verwiesen worden waren, kam es vor der U-Bahnstation Handelskai erneut zu einer Auseinandersetzung unter ihnen. 

Dabei wurden drei Männer im Alter von 25, 37 und 40 Jahren von drei bislang unbekannten Tätern zum Teil schwer verletzt. Einer der Täter setzte bei dem Angriff auch einen Werkzeughammer gegen die Opfer ein.

Durch die Videoüberwachung konnten Fotos der Tatverdächtigen gesichert werden. Der Vorfall ereignete sich bereits am 17. Dezember 2016. Bisherige Ermittlungen hinsichtlich der Ausforschung der Identität der Tatverdächtigen verliefen allerdings negativ - die Polizei bittet nun die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise (auch anonym): 01-31310-62800