Samariterbund-Präsident Otto Pendl verstorben

Der Trumauer prägte nicht nur viele Jahre den ASBÖ, er bekleidete daneben auch mehrere politische Ämter.

Aktualisiert am 10. November 2021 | 14:16
Otto Pendl
Otto Pendl
Foto: Samariterbund NÖ

1994 übernahm Otto Pendl die Leitung der Rettungsorganisation beim Samariterbund Traiskirchen-Trumau, 2009 wurde er Präsident des ASBÖ Niederösterreich. Diese Funktion hatte er bis zu seinem Tod inne. Als geschäftsführender Vizepräsident auf Bundesebene prägte er die Entwicklung der Rettungslandschaft in Österreich.

Pendl war daneben als Bürgermeister in Trumau und als Nationalratsabgeordneter für die SPÖ tätig.

Vor wenigen Tagen erst feierte er seinen 70. Geburtstag mit zahlreichen Prominenten im Rahmen einer Jubiläumsgemeinderatssitzung in Trumau, wo ihm auch das goldenen Ehrenzeichen der Stadt Wien verliehen wurde. 

Der ASBÖ-Präsident verstarb am Mittwoch nach schwerer Krankheit im 71. Lebensjahr.