30.000 weitere Impftermine ab Aschermittwoch. Niederösterreich hat sich weitere Impfdosen gesichert, der Start der Anmeldungen bleibt entgegen früherer Meldungen um 10 Uhr. Das System wird aber vereinfacht.

Von Eva Hinterer. Update am 12. Februar 2021 (14:52)
Symbolbild
Kunal Mahto, Shutterstock.com

Laut Stefan Spielbichler von Notruf NÖ werden ab kommendem Mittwoch, 17. Februar, rund 30.000 weitere Impftermine für Niederösterreich ausgegeben.

Die Buchung startet wie gehabt um 10 Uhr Vormittag, sie wird nicht in die Abendstunden verlegt.

Aber, verspricht Notruf NÖ, das Anmeldesystem wird etwas verändert werden, um es für Über-80-Jährige beziehungsweise deren Angehörige zu erleichtern. Über das neue System, das derzeit noch debattiert wird, werden wir im Laufe des Wochenendes berichten.