ARBÖ uneingeschränkt im Einsatz. Der ARBÖ-Pannendienst und die technische Hilfe sind in Niederösterreich uneingeschränkt verfügbar.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 27. November 2020 (16:52)
ARBÖ-Niederösterreich Geschäftsführer Wolfgang Stangl.
Fotostudio Morgenbesser

Die 21 niederösterreichischen ARBÖ-Prüfzentren sind trotz des derzeitigen Corona-Lockdowns uneingeschränkt geöffnet. „Der landesweite 0 – 24 Uhr Pannendienst, die Durchführung von gesetzlich vorgeschriebenen § 57a-Überprüfungen und sicherheitsrelevante Reparaturen sind für unsere rund 90.000 nieder-österreichischen Mitglieder auch in dieser schwierigen Zeit unter Einhaltung der höchsten Hygienemaßnahmen garantiert.“, so ARBÖ-Niederösterreich Geschäftsführer Wolfgang Stangl. 

Die Öffnungszeiten der niederösterreichischen ARBÖ-Prüfzentren sind unter www.arboe.at tagesaktuell verfügbar. „Um soziale Kontakte und unnötige Wartezeiten zu vermeiden, ist unbedingt eine vorherige Terminvereinbarung notwendig.“, empfiehlt Landesgeschäftsführer Stangl.