Motorradlenker bei Kollision mit Pkw schwer verletzt. Ein Motorradlenker ist am Montag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt-Land) schwer verletzt worden.

Von APA Red. Erstellt am 20. Juni 2017 (16:30)
APA (dpa)
Motorradunfall

Der Burgenländer aus dem Bezirk Mattersburg dürfte laut Polizei versucht haben, einen nach links abbiegenden Pkw-Lenker zu überholen, und war gegen die linke Wagenseite geprallt. Der 51-Jährige blieb einige Meter weiter auf dem Gehsteig liegen.

Der 50-Jährige am Steuer des Autos war gerade von einem Parkplatz weggefahren und kurz darauf von der B21 links in eine Einfahrt eingebogen. Der Mann aus dem Bezirk Wiener Neustadt überstand die Kollision unbeschadet. Der Schwerverletzte wurde vom Notarzthubschrauber ins Landesklinikum der Bezirkshauptstadt transportiert. Alkomattests der beiden Lenker verliefen negativ, berichtete die Polizei am Dienstag.