Mountainbiker schwer gestürzt: Schweißtreibende Rettung. Nach einem schweren Mountainbike-Unfall im Waldgebiet zwischen Purkersdorf (Bezirk St. Pölten-Land) und Laab (Bezirk Mödling) mussten die Feuerwehren Breitenfurth und Laab im Walde zur Menschenrettung ausrücken.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 05. November 2017 (17:53)

Die Unfallstelle konnte nur mit dem geländegängigen Feuerwehr-Kommandofahrzeug angefahren werden. So wurden Rettungskräfte und medizinisches Equipment zum schwer verletzen Mountainbiker gebracht.

Dieser musste vom Notarzt vor Ort medizinisch behandelt und für den Transport stabilisiert werden. Danach wurde der Verunfallte händisch auf einer Trage zum Standplatz des Rettungsdienstes getragen. Dabei wechselten sich die Mannschaften der beiden Feuerwehren laufend ab, um die Belastung beim Tragen aufzuteilen.