1.828 Coronavirus-Fälle in Niederösterreich. Die Zahl der in Niederösterreich mit dem Coronavirus infizierten Personen ist bis Freitagnachmittag (15 Uhr) auf 1.828 gestiegen.

Von Redaktion APA. Update am 03. April 2020 (15:40)
BMSGPK; Foto: ffikretow@hotmail.com/shutterstock.com; NÖN-Grafik: Gastegger

In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Freitag, (Stand 15.00 Uhr) im Vergleich zum Vortag laut Corona-Informationsportal des Gesundheitsministeriums um 90 auf 1.828 erhöht. Im Bundesland wurden dem NÖ-Sanitätsstab zufolge bisher 10.566 Testungen durchgeführt. 340 Patienten sind wieder genesen.

BMSGPK; Foto: Soni's/shutterstock.com; NÖN-Grafik: Gastegger

Die meisten positiven Fälle gab es am Freitag in den Bezirken Amstetten (208), St. Pölten (206) und Neunkirchen (147). Es folgten Tulln (125), Korneuburg (122), Mödling (116), Melk (111), Krems (136), Baden (95), Mistelbach (92), Scheibbs (94), die Landeshauptstadt St. Pölten (57), Gänserndorf (58) und Bruck a.d. Leitha  (57), Lilienfeld (36), Wiener Neustadt (32), Zwettl (29), die Städte Wiener Neustadt (28), Krems (26) und Waidhofen a.d. Ybbs (22), weiters Horn (18), Hollabrunn und Waidhofen a.d. Thaya (je 14) sowie Gmünd (sechs).