43 Diebstähle geklärt: Täterpärchen in Haft. Letzte Woche wurde in Wien ein Pärchen nach einer Serie von Ladendiebstählen in einer Drogeriemarktkette von einer Angestellten wiedererkannt und mit Hilfe des Securitypersonals an der Flucht gehindert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 15. Dezember 2017 (17:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Lisa S./Shutterstock.com

Polizisten nahmen den 22-jährigen Mann und seine 20-jährige Freundin fest. Ermittlungen zeigten, dass nach dem Pärchen bereits in mehreren Bundesländern - darunter auch in Niederösterreich - gefahndet worden war.

Hochpreisige Parfums gestohlen

Ihnen wird gewerbsmäßiger Ladendiebstahl in zumindest 43 Fällen zur Last gelegt. Die Delikte wurden seit Mitte Mai 2017 in Wien, Niederösterreich und Salzburg zur Anzeige gebracht. In Niederösterreich schlugen die Täter in Wilhelmsburg  und Loosdorf (Juni) sowie in Traiskirchen (August) zu. Gestohlen wurden in erster Linien hochpreisige Parfums, der Schaden beträgt ca. 16.000 Euro. Die Tatverdächtigen zeigen sich zu den Vorwürfen geständig.