Mit gestohlenen Bankomat-Karten Konten geplündert. Ein bisher unbekannter Täter schlug in der Zeit von Juli 2018 bis Mai 2019 mindestens 20 Mal in Supermärkten in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Tirol zu.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 27. Juni 2019 (11:38)
LPD NÖ
Wer kann Hinweise liefern?

Aus Handtaschen, die von Supermarktkunden im Einkaufswagen abgestellt waren, entwendete der Mann Geldbörsen und behob anschließend mit den gestohlenen Bankomatkarten Bargeld bei verschiedenen Geldinstituten.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten wurden nun Fotos des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. Das Landeskriminalamt Niederösterreich bittet um Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden: 059133-30-3333.

Tatzeit und Tatortübersicht:

09.07.2018; St Pölten
02.08.2018; Melk
03.10.2018; Wr. Neudorf (Bezirk Mödling) 2x
04.10.2018; St. Valentin (Bezirk Amstetten)
11.10.2018; Seitenstetten, (Bezirk Amstetten)
11.10.2018; St. Valentin (Bezirk Amstetten)
11.10.2018; Neualm (Bezirk Hallein)
11.10.2018; Innsbruck - Hötting
13.11.2018; Wörgl (Bezirk Kufstein)
15.11.2018; Melk
28.11.2018; Wels –Untereisenfeld
28.11.2018; Eugendorf (Bezirk Salzburg Umgebung)
29.11.2018; Seitenstetten (Bezirk Amstetten)
30.11.2018 Aspang (Bezirk Neunkirchen)
03.01.2019; Innsbruck – Hötting
13.02.2019; Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck)
11.04.2019; Audorf (Bezirk Linz-Land)
07.05.2019; Wattens (Bezirk Innsbruck-Land)
31.05.2019; Traun, Bezirk Linz - Land