Parfüms in präparierter Tasche: Ladendiebe geschnappt. Zwei Rumänen, 40 und 43 Jahre alt, stehen im Verdacht, seit Juli dieses Jahres hochpreisige Parfums gestohlen zu haben. Nun wurden sie festgenommen.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 16. Oktober 2020 (08:38)
Weingartner-Foto

Die beiden Männer führten die Diebstähle stets nach dem selben Muster aus. Einer der Verdächtigen betrat mit einer präparierten Umhängetasche Drogeriemärkte und verübte die Diebstähle, während sein Komplize vor den Geschäften in einem Fluchtauto wartete.

In die umfangreichen polizeilichen Erhebungen und Tätigkeiten war auch die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) des Landeskriminalamtes Steiermark eingebunden, welche die Verdächtigen am 14. Oktober nach einem Ladendiebstahl in der Wiener Straße in Graz auf frischer Tat festnahm.

Bis dato konnten den beiden Verdächtigen 16 gleichgelagerte Diebstähle in drei Bundesländern nachgewiesen werden - in Niederösterreich schlugen sie in Aspang und Mödling zu. Die beiden Rumänen befinden sich in Haft, weitere Erhebungen sind notwendig.