Landesstraße L6180 war nach Murenabgang gesperrt

Nach einem Murenabgang war die L6180 in Hollenstein an der Ybbs (Bezirk Amstetten) zwischen Unterleiten und Dornleiten gesperrt.

Redaktion, APA Erstellt am 14. Juni 2018 | 12:55
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Murenabgang Hollenstein VERWENDUNG AUSSCHLIESSLICH IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ANGEFÜHRTEN ZWECK UND REDAKTIONELL!
Nach einem Murenabgang am Donnerstag (14. Juni 2018) ist die L6180 in Hollenstein zwischen Unterleiten und Dornleiten gesperrt worden.
Foto: APA/FF Hollenstein

Die Schlammlawine löste sich laut Aussendung am Donnerstagvormittag. Die FF Hollenstein sichere den Einsatzbereich ab, am Nachmittag werde ein Geologe eintreffen und die Lage beurteilen, teilte Sprecher Philipp Gutlederer vom Bezirksfeuerwehrkommando mit zu Mittag mit. Die Sperre wurde gegen 16.00 Uhr wieder aufgehoben.