Erstellt am 12. Januar 2017, 08:41

von APA Red

Erhebliche Lawinengefahr in Ybbstaler Alpen. In Niederösterreich herrschte am Donnerstag in den Ybbstaler Alpen oberhalb der Waldgrenze erhebliche Lawinengefahr, also Stufe "3" auf der fünfteiligen Skala.

 |  APA

In tieferen Lagen und in den übrigen Bergregionen wurde das Risiko überwiegend mit "mäßig" (Stufe "2") beurteilt. Der Lawinendienst warnte erneut vor Absturzgefahr auf vereisten Gipfeln und in abgewehten Bereichen.

Für Freitag wurden kurzzeitig positive Temperaturen bis 1.500 Meter prognostiziert, bevor es rasch wieder abkühlen soll. "Die stark wechselnden Wetterverhältnisse mit Schnee, Wind und Temperaturschwankungen sorgen teils für frische Gefahrenstellen", hieß es im Bericht des Lawinenwarndienstes NÖ.