NÖ Polizeilandesmeister in Annaberg gekürt. In Annaberg zeigten Niederösterreichs Polizeibeamte bei den niederösterreichischen Polizeilandesmeisterschaften ihr Können beim Skifahren, Snowboarden und Langlaufen.

Von Christine Haiderer. Erstellt am 27. Februar 2019 (15:06)
LPD NÖ/G. Baumgartner
LPD-Stv. Franz Popp (2.v.l.) und Generalsekretär Peter Goldgruber (re.) mit dem Sieger "AK I" Rudolf Engleitner sowie Harald Nutz und Markus Wutzlhofer auf den Plätzen.

Riesentorlauf für Ski und Snowboard sowie Langlauf Klassisch und Skating (Kombinationswertung) standen in Annaberg bei den niederösterreichischen Polizeilandesmeisterschaften auf dem Programm. Organisiert von den Polizeisportverbänden Niederösterreich und Wien.  

Der niederösterreichische Polizeisportverband übrigens feierte vergangenes Jahr sein 60 jähriges Bestehen - eine lange Zeit, so betonte Peter Goldgruber, Generalsekretär im Innenministerium, in der sich der Verband um die gesunde Freizeitbeschäftigung der vielen Kollegen gekümmert habe.

Die frisch gebackenen NÖ-Landesmeister sind:

  • Snowboard: Asp Carinna Edlinger (BZS Ybbs)
  • RTL Damen: Insp Natascha Hofer (PI Baden)
  • RTL Herren: RevInsp Florian Simhofer (PI Annaberg) -
  • Kombinationswertung Skating: GrInsp Johann Wurzenberger (PI Purgstall)
  • Kombinationswertung Klassisch: BezInsp Andreas Harrer (LKA NÖ) 

www.polizei.gv.at