Unfall auf A23 löste Verkehrschaos aus. Ein Unfalls auf der Wiener Südosttangente (A23) hat am Donnerstagnachmittag ein Verkehrschaos ausgelöst.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 24. September 2020 (18:23)
Gerhard Gellinger auf Pixabay

Nach Angaben des ÖAMTC ereignete sich der Unfall bei der Praterbrücke in Richtung Kagran, was einen Stau von zehn Kilometer Länge bis auf die A2 bei Mödling entstehen ließ. Auch die Zufahrten waren verstopft: Auf der A4 staute es bis Schwechat zurück, auch in der Erdbergstraße und der Baumgasse staute es sich. Gegen 18:00 Uhr begann sich der Stau langsam aufzulösen.