Aufruf: Caritas sucht Freiwillige für Lerncafés. Im Zentralraum und Mostviertel – konkret in St. Pölten, Amstetten und Herzogenburg – sucht die Caritas für ihre Lerncafés Personen ab 16 Jahren, die sich für zumindest einen Nachmittag pro Woche engagieren möchten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 14. August 2019 (14:22)
Caritas / Franz Gleiß

Kindern, die dem schulischen Unterricht aus verschiedensten Gründen nicht folgen können, wollen die Lerncafés der Caritas helfen. Freiwillige unterstützen hier Schülerinnen und Schüler zwischen sechs und 15 Jahren bei den Hausaufgaben und beim Lernen und wollen Freude am Lernen wecken. Ziel ist laut Caritas, dass die Kinder das Schuljahr positiv abschließen.


Freiwillige und Praktikanten gesucht

Gesucht werden sowohl Freiwillige als auch Praktikantinnen und Praktikanten. Anmeldungen bei der Servicestelle Freiwilligenarbeit unter 0676 – 83 844 7303 bzw. freiwillig@caritas-stpoelten.at


Ziel: Positiver Abschluss

Der Schulbeginn ist nicht für alle Kinder ein Grund zur Freude. Einige gehen nicht gerne in die Schule, weil sie dem Unterricht nicht folgen können und deshalb schlechte Noten schreiben. Um diesen Kindern zu helfen und ihre Freude am Lernen zu wecken, gibt es die Caritas-Lerncafés. Freiwillige unterstützen hier SchülerInnen im Alter von 6 bis 15 Jahren bei den Hausübungen und beim Lernen. Ziel ist, dass die Kinder das Schuljahr positiv abschließen können.