Niederösterreicher "knackte" Lotto-Joker. Zum zweiten Mal hintereinander hat es beim Lotto "6 aus 45" keinen Sechser gegeben, in Niederösterreich wurde aber dennoch gejubelt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 23. Februar 2017 (12:37)
Bilderbox.com
Symbolbild

Mehr als 1,8 Millionen Euro sind bei der Ziehung am Mittwoch im Topf geblieben, für die Ziehung am Sonntag erwarten die Österreichischen Lotterien rund drei Millionen Euro für den ersten Gewinnrang.

Einen Solo-Treffer gab es dagegen sowohl beim Fünfer mit Zusatzzahl als auch beim Joker. Ein Spieler aus Tirol erzielte hier per Quicktipp den einzigen Treffer und darf sich über mehr als 131.700 Euro freuen. Beim Joker war es ein Niederösterreicher, der den einzigen Volltreffer hatte. Rund 188.700 Euro werden demnächst der Lohn sein.