Zweiter NÖ Bauernbundball "Daheim"

Nachdem heuer zum bereits zweiten Mal der "echte" NÖ Bauernbundball im Austria Center Vienna Corona-bedingt abgesagt werden muss, findet die 79. Auflage des NÖ Bauernbundballes so wie auch schon die 78. im Vorjahr am 15. Jänner als "Fest für Daheim" statt. Die Ballbox des NÖ Bauernbundes, bestehend aus zwei offiziellen Ball-Weingläsern und einer Flasche niederösterreichischen Qualitätsweines, soll das Ballvergnügen wieder in die eigenen vier Wände bringen.

Erstellt am 13. Januar 2022 | 11:56
Lesezeit: 1 Min
New Image
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, NÖ Bauernbundobmann Stephan Pernkopf und NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek freuen sich, dass die Bauernbundball-Tradition zumindest mit dem "Fest für Daheim" auch im zweiten Corona-Jahr aufrecht erhalten wird.
Foto: NÖ Bauernbund

Unter den tausenden Freunden des Balles wird auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das Tanzbein im Wohnzimmer schwingen und so den Bauernbundball zur größten Ballveranstaltung des Jahres machen.

Mit ihrem Stellvertreter und Bauernbund-Obmann Stephan Pernkopf und Bauernbund-Direktor Paul Nemecek zeigt sie die große Bedeutung der Ballkultur in Österreich auf: „Die Ballbox war wieder ein großer Erfolg und wichtiges Zeichen der Geselligkeit. Dennoch freuen wir uns alle schon heute auf den 80. Bauernbundball im Jänner 2023.“